Meine BÜCHER

Motivierend | Empathisch | Unterhaltsam

Mein Thema: Menschen und positive Gestimmtheit 

In meinem ersten Buch, das ich gemeinsam mit meiner Frau geschrieben habe, geht es um Menschen und positive Gestimmtheit; das wird auch in den nächsten drei geplanten Büchern das grundlegende Thema bleiben. Trotz aller Widrigkeiten, die jedem von uns immer wieder passieren, ist unser Leben ein Wunder. Jeder von uns hat es verdient, ein gutes Leben zu leben. Wir alle wissen allerdings auch, dass das manchmal gar nicht so einfach ist.

Meine Lebenserfahrung – sowohl privat als auch beruflich – zeigt mir, dass viele Menschen es einfach nicht gelernt haben, zufrieden und glücklich zu sein. So seltsam es für Einzelne klingen mag: Zufriedenheit ist eine Entscheidung. Dass dies nicht immer ganz einfach ist, ist mir völlig klar.

Es kommt nicht darauf an, in jedem einzelnen Moment glücklich und zufrieden zu sein. Es gibt viel mehr um die Grundeinstellung zum Leben; es geht um positive Gestimmtheit. Denn wer grundsätzlich positiv gestimmt ist, kommt besser mit dem Auf und Ab des Lebens zurecht und erreicht seine Ziele deutlich leichter. 

Wie dies funktionieren kann, erfahren Sie unter anderem in meinen Coachings, Büchern und Vorträgen.

 

NICHT ALLEIN auf weiter Flur

Denken Sie bei Einsamkeit auch zuerst an die alleinlebende ältere Dame in der Nachbarschaft? Dann wird es Sie überraschen, dass Einsamkeit als dunkler Schatten oft gerade dort umgeht, wo wir sie am wenigsten vermuten: bei Jüngeren, die sozial und beruflich gut vernetzt sind.
Doch sie überschattet längst nicht nur unsere Lebenslust, sie ist überdies ein perfider Killer: Akute Einsamkeit erzeugt in uns einen ähnlichen Stresspegel wie der körperliche Angriff durch einen Fremden und ist schädlicher als 15 Zigaretten pro Tag.
Die gute Nachricht: Einsamkeit ist kein unveränderlicher Wesenszug. Wenn wir uns einsam fühlen, ist das ein Signal, uns sozial wieder stärker zu verbinden: mit dem Leben, mit uns selbst und mit anderen.
Das Buch ist ein warmherziges Kompendium der Erkenntnisse wissenschaftlicher Forschungen zum Wesen, zum Ausmaß und zur Wirkung von Einsamkeit. Was wir aus der Einsamkeit machen können, damit sie nicht etwas mit uns macht – das erfahren Sie in diesem Buch.

Bestellen Sie unser Buch gerne in Ihrer Lieblings-Buchhandlung vor Ort oder bei einem der bekannten Versender:

 

Den Autoren gelingt es, empathisch und unterhaltsam alles Wissenswerte zum Thema Einsamkeit auf den Punkt zu bringen. Das Buch verbindet auf gelungene Weise informative Forschungsergebnisse mit pragmatischen Handlungsempfehlungen für Wege aus der Einsamkeit.
Dipl.-Psychologe Jens Corssen

Verhaltenstherapeut und Bestseller-Autor

Soziale Einschränkungen kennen wir alle. Corona hat uns Abstandsregeln und Lockdowns beschert. Wer einsam ist, ist damit nicht allein. Petra und Klaus Siedenhans sprechen in ihrem Buch über "die unsichtbaren Millionen" und machen auf das unterschätzte Ausmaß an Einsamkeit in unserer Gesellschaft aufmerksam. Das Autorenpaar zeigt auch auf, wie neue Brücken gebaut und instandgehalten werden können. Ein Buch als Wegbegleiter zu mehr Verbundenheit.
Dr. Katharina Turecek, MSc.

Autorin und Vortragsrednerin

Das Autorenehepaar nimmt einen von der ersten Zeile an mit auf eine unterhaltsame Reise. Ich war und bin erstaunt, wie schnell Menschen einsam werden können und dass Einsamkeit überwiegend junge Menschen betrifft. Die Inhalte sind evidenzbasiert und originell aufbereitet - das Lesen ein Vergnügen. Man findet mutmachende und praktische Tipps, wie man nicht in die Einsamkeit rutscht und falls doch, wie man wieder herausfindet. Ein einzigartiges Buch mit einer sehr gelungenen Mischung aus Reflexionsimpulsen, charmanten Geschichten, persönlichen Erlebnissen und pragmatische Handlungsempfehlungen. Es geht um Beziehungsgestaltung, Ehrlichkeit, Wertigkeit, Verbundenheit und Liebe. Ein wunderbares Werk für junge und ältere Menschen - ich werde es definitiv einige Male verschenken.
Dr. Anke Elisabeth Ballmann

Pädagogin, Psychologin und Autorin

Kein Satz wird so oft gelogen wie: "Es geht mir gut!"
Einsamkeit, die Isolation der Seele, betrifft auch immer mehr jüngere Menschen.
Als Experte für Positive Emotionen bin ich überzeugt: es gibt immer verschiedene Wege, miteinander zu kommunizieren. Nicht immer braucht man dafür Worte. Aber immer eine Verbindung!
Als Mediziner würde ich gerne eine Anti-Einsamkeitspille verschreiben, eine Arznei, die es jedoch nicht gibt. Was aber genau so positiv wirkt – hoch dosiert und voller wunderschöner, amüsanter Nebenwirkungen – ist das neue Buch von Klaus von Dr. Petra Siedenhans. Mit viel Leidenschaft und Leichtigkeit geschrieben, spürt man von der ersten Seite an, wie wichtig es den Autoren ist, einen neuen, befreienden Zugang zum Tabu-Thema Einsamkeit zu finden. Mit diesem inspirierenden Mutmacher-Buch haben sie ihn zweifelsfrei gefunden!
Dr. Roman Szeliga, Arzt

Kommunikationsexperte und Mitbegründer der CliniClowns

Dieses Buch ist ein erstaunlich ermutigendes Leseerlebnis. Ich lese immer noch hochinteressiert. So etwas gibt es meines Ermessens noch nicht in Deutschland und vielleicht auch noch nicht auf der Welt. Tiefgründig nach wissenschaftlichem Standard untermauert durch die Auswertung solider Langzeitstudien und unverwechselbare eigene aktive Erfahrungen im Sinne von das Leben in die Hand nehmen. Im Tal der Hundertjährigen wurde gerätselt nach dem speziellen Langlebigkeitsfaktor: die selbstverständliche zwischenmenschliche Zugehörigkeit und Achtung. Darum geht es.
Das Autorenpaar hat etwas Großes und Einzigartiges geschafft. Fundiert, engagiert, originell, unglaublich wortgewandt und vor allem echt. So ungezwungen.
Einfach ein erstaunlich ermutigendes Leseerlebnis.
Ernst Bönsch

Ehem. dt. Schachtrainer und Autor von "Schachlehre - Schachtraining"

Benötigen Sie weitere Informationen?

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@speakus.de widerrufen.
Ihre Daten sind 100%ig sicher. Wir geben sie nicht weiter.